Forward Kredit

Forward Kredit

Mit einem Forward Darlehen können Sie viel Geld sparen. Vor allem in Zeiten niedriger Zinsen ist das beinahe ein Muss für jeden Häuslebauer. Nach Ablauf der Zinsbindungsfrist der Baufinanzierung ist der Kredit in der Regel noch nicht komplett abbezahlt – eine Anschlussfinanzierung muss her. Wenn sich das Zinsniveau dann auf einem hohen Niveau befindet, wird es teuer. Sichern Sie sich mit einem Forward Darlehen die Anschlussfinanzierung zu günstigen Konditionen.

Forward Darlehen für Anschlussfinanzierung

Was sich zunächst sehr einfach anhört, hat einen Haken: Die Kreditinstitute lassen sich diese Art Versicherung mit einem Forward Darlehen Aufschlag bezahlen. Dieser ist von Bank zu Bank verschieden und hängt zudem vom aktuellen Zinsniveau und zum anderen von der Dauer der Forward Periode ab. Darunter versteht man den Zeitraum zwischen Vertragsabschluss und dem Laufzeit-Beginn des Forward Darlehens (bis zu 60 Monate in der Zukunft). Kredit- oder Bereitstellungszinsen müssen während der Forward Periode nicht gezahlt werden.

Der Aufschlag für das Forward Darlehen beträgt zwischen 0,01 und 0,05 Prozentpunkte – pro Monat. Das bedeutet: Wenn zwei Jahre vor Ablauf der Zinsbindungsfrist ein Forward Darlehen abgeschlossen wurde, ist dies mindestens 0,24 Prozentpunkte teurer als der dann aktuelle Zinssatz. Im Prinzip gehen Sie eine Wette ein: Wenn Sie mit steigenden Zinsen in den kommenden Jahren rechnen, empfiehlt sich der Abschluss eines Forward Darlehens.

Forward Darlehen oder Bausparvertrag

Neben dem Forward Darlehen gibt es noch eine weitere Möglichkeit, sich die Anschlussfinanzierung zu einem günstigen Zinssatz zu sichern: ein Bausparvertrag. Die über einen bestimmten Zeitraum angesparte Summe entspricht in der Regel der Kreditsumme und der Bauherr bekommt bessere Konditionen als ohne Bausparvertrag. Während der Ansparphase wird das Geld verzinst, wenngleich nicht besonders gut. Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung in Sachen Anschlussfinanzierung und beraten Sie entsprechend Ihrer persönlichen Situation, ob sich ein Forward Darlehen oder ein Bausparvertrag bei Ihnen besser eignet.